ANDREAS LUKAS

weitere Publikationen



Abschied von der Top-Down-Kultur:

Verantwortungsbewusst führen,
besser miteinander umgehen

ISBN 978-3-8349-3186-3


button
»Andreas Lukas liefert hier ein überzeugendes Buch, das eine Menge inspirierender Gedanken enthält.«
Human Resources Manager, Juni/Juli 2012

»Führungskräften und Praktikern, die auf der Suche nach einer besseren Welt sind, sei das Buch ans Herz gelegt.«
Personalwirtschaft - Magazin für Human Resources, 5-2012

»Lukas Anliegen ist es [...], auf verkrustete Denkmuster aufmerksam zu machen und Impulse für ein zukunftsorientiertes Management zu geben - und das ist ihm überaus gelungen.«
wirtschaft + weiterbildung, 1-2012

»Andreas Lukas hat ein visionäres Buch verfasst, das Führung und Kommunikation in den Unternehmen revolutionieren könnte.«
personalmagazin, 2-2012




Personalmanagement – immer noch Stiefkind oder Erfolgsfaktor mit Zukunft?

Aktuellen Studien zufolge gibt es in Deutschland kaum ein Unternehmen, in dem das Personalmanagement wirklich nachhaltigen Einfluss auf die Entscheidungen der Geschäftsleitung ausüben kann. Ein ernüchternder Befund, zumal viele Geschäftsführer meist die Bedeutung ihrer Mitarbeiter für den Unternehmenserfolg betonen! Wie kann dieser Widerspruch zwischen Wunsch und Wirklichkeit behoben werden? Wie lässt sich die Situation in Unternehmen verbessern? Welche Ansätze gibt es und wie können sich Unternehmen auf die Herausforderungen der nächsten Jahre einstellen? (Oktober 2012)

http://www.perspektive-blau.de/artikel/1210b/1210b.htm




Auf dem Weg zu einer neuen Umgangsqualität

Menschen wollen nicht mehr »von der Stange« behandelt werden. Selbst die konservativsten Unternehmen kommen mittlerweile an dem Thema Delegation von Kompetenzen und Verantwortung bis in die Basiseinheiten nicht vorbei. In manchen jungen Unternehmen und Branchen hatte der Kommandoton von Anfang an kein Terrain und keine Chance. Ob Mitarbeiter aktiv mitdenken, mitwirken, mitfühlen, mitgestalten und mithelfen, das Unternehmen auch in schwierigen Zeiten auf Erfolgskurs zu halten, dies hängt entscheidend von dem Management, von der Führung und der Personalentwicklung ab. (November 2011)


http://www.perspektive-blau.de/artikel/1111a/1111a.htm






Abschied von der Reparaturkultur:

Selbsterneuerung durch ein Neues Miteinander

ISBN 978-3-322-89979-8


button
Dieses Buch zeigt an konkreten Beispielen, wie derzeit Führung in Unternehmen »als Reparatur« eingreift. Ziemlich einleuchtend und oftmals überraschend logisch, dass damit den augenblicklichen Problemen des Offshoring, der Kostenexplosion und der globalen Herausforderung nicht begegnet werden kann. Lukas meint, ein neues Miteinander zwischen Führung und Mitarbeiter kann hier Abhilfe schaffen – und er zeigt auch genau wie dies gehen könnte. Der Mitarbeiter wird statt zum Befehlsempfänger zum Mit-Denker.
Wahrscheinlich hat er Recht und an der Basis schlummert viel Wissen zur Lösung unserer ökonomischen Probleme. Liest sich übrigens sehr leicht und schnell, ich habe nur zwei Tage gebraucht – angenehme Sprache, gut gelungen. 
Gerhard Zapke-Schauer
 Weiterempfehlen:

Facebook Twitter Google LinkedIn LinkedIn