ANDREAS LUKAS

Leseminute

Die Tasten seines Laptops klapperten emsig in den ruhigen, schönen Augustmorgen hinein. Sie
spielten – wenn auch noch holprig – auf eigenartige, ja wundersame Weise die unbekannte Melodie der vergangenen Nacht. Er nahm einen kräftigen Schluck Kaffee und biss genüsslich in sein Frühstücksbrötchen, schaute sich kurz um, ob er ungestört sei, und weiter ging es in seinem Traum am See …





 Weiterempfehlen:

Facebook Twitter Google LinkedIn LinkedIn